Schallzahnbürste – Die Testsieger

Der Schallzahnbürsten TesterDie Schallzahnbürste ist eine in jüngster Zeit immer beliebter werdende Form der Zahnbürste und löst nach und nach die elektrische Zahnbürste ab. Vorteil der Schallzahnbürste ist, dass diese mit durchschnittlich 30.000 Bewegungen in der Minute die Zähne nicht nur gründlich reinigt, sondern gleichzeitig schonend zum Zahnfleisch ist. Auch die Zahnzwischenräume werden beinahe so gründlich gesäubert wie bei einer professionellen Zahnreinigung. Einer der bekanntesten Hersteller von Schallzahnbürsten ist Philips, doch auch Braun oder Grundig haben diverse Schallzahnbürsten in ihrem Angebot.

Testsieger Platz 1: Philips Sonicare FlexCare plus HX 6972/34

Die Philips Sonicare FlexCare plus HX 6972/34 Schallzahnbürste ist eines der beliebtesten Modelle aus dem Hause Philips, mit einem Anschaffungspreis von etwa 150 Euro jedoch auch nicht gerade billig. Geliefert wird diese jedoch mit umfassenden Zubehör, etwa einem Reiseetui und einem zweiten Handstück. Dank diesem kann die Zahnbürste sogar von zwei Personen benutzt werden. Sehen lassen kann sich bei der Philips Sonicare FlexCare plus HX 6972/34 vor allem die Akkulaufzeit; dank hochwertiger Lithium-Ionen-Akkus halten diese bis zu vier Wochen lang. Nicht umsonst wird die Philips Sonicare FlexCare plus HX 6972/34 Schallzahnbürste auch als „Der Mercedes unter den Zahnbürsten“ bezeichnet. Die extra weichen Borsten dieser Zahnbürste passen sich perfekt der natürlichen Form der Zähne an und sorgen für ein Gefühl wie nach einer professionellen Zahnreinigung. Selbstverständlich zeigt die Zahnbürste nach 30 Sekunden durch ein akustisches Signal an, wann man den nächsten Kieferquadranten zu reinigen hat. Lobenswert ist zudem das Easy-Start-Programm, welches den Benutzer während der ersten 14 Tage schonend an den Umgang mit der Schallzahnbürste gewöhnt. Lediglich das etwas gewöhnungsbedürftige Brummgeräusch beim Putzen ist ein kleiner Kritikpunkt, den einige Benutzer bei dieser Zahnbürste bemängeln.

Testsieger Platz 2: Philips Sonicare Diamond Clean

Die Schallzahnbürste Philips Sonicare Diamond Clean schnitt in unzähligen Tests mit guten beziehungsweise sehr guten Ergebnissen ab und wird von Kunden durchweg positiv bewertet. Immerhin fünf Leistungsstufen sorgen dafür, dass die Zähne und auch die Zahnzwischenräume perfekt gesäubert werden. Plaque wird mit dieser Zahnbürste bis zu siebenmal gründlicher entfernt als mit einer herkömmlichen Handzahnbürste. Diamantförmige Borsten mittlerer Härte sorgen für diese exzellenten Reinigungsergebnisse. Für ein zuverlässiges Putzergebnis sorgen darüber hinaus die zahlreichen Zusatzfunktionen wie Quadpacer und Zwei-Minuten-Timer. Positiv zu erwähnen ist zudem die lange Akkulaufzeit; putz man seine Zähne täglich zweimal, hält der Akku dennoch bis zu zwei Wochen. Möchte man die Zahnbürste in den Urlaub mitnehmen, bietet sich das Reiseladegerät von Philips an. Für zu Hause hingegen gibt es das praktische Ladeglas, welches gleichzeitig zum Spülen genutzt werden kann. Erhältlich ist dieses wohl beliebteste Modell aus dem Hause Philips sowohl in Weiß als auch in Schwarz.

Testsieger Platz 3: Braun Oral-B Pulsonic Slim

Es muss nicht immer eine Schallzahnbürste aus dem Hause Philips sein, auch Braun hat einige lohnenswerte Modelle im Angebot. Die Braun Oral-B Pulsonic Slim Schallzahnbürste beispielsweise ist mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 84,99 Euro nicht nur deutlich preisgünstiger als die Schallzahnbürsten von Philips, auch werden die Zähne mit den 27.000 Bewegungen des Kopfes in der Minute sanft gereinigt und schonend aufgehellt. Selbstverständlich bietet auch diese Zahnbürste zwei verschiedene Reinigungsmodi sowie einen 2-Minuten-Timer. Auch handelt es sich bei der Braun Oral-B Pulsonic Slim um die leichteste Zahnbürste dieses Herstellers und liegt so gut in der Hand. Von der Verarbeitung her lässt diese Zahnbürste keine Wünsche offen und beeindruckt mit einem soliden Gehäuse und stabilen Materialien. Auch dieses Modell wird bei Amazon mit 4,2 von fünf möglichen Sternen bewertet und kommt bei den meisten Kunden somit hervorragend an.

Fazit: Eine Schallzahnbürste lohnt sich

Egal für welches Modell man sich auch entscheidet: Die modernen Schallzahnbürsten von heute sind ein Muss, wenn man Wert auf gepflegte und gesunde Zähne legt. Nicht umsonst werden diese Schallzahnbürsten auch von Zahnärzten empfohlen und schon jetzt häufiger verkauft als elektrische Zahnbürsten.